Schwimmabteilung

 

Die größte Mitgliedergruppe im WSV Worms hat sich dem organisierten Schwimmen verschrieben. Die Schwimmabteilung gliedert sich in

  • Anfängerschwimmen für Kinder
  • Leistungsorientierten Schwimmsport aller Altersklassen
    (organisiert unter dem Dach der SG Worms)
  • Masters-Schwimmsport
  • Jugendschwimmgruppen unter fachkundiger Anleitung im Rahmen des Breiten-Freizeit-Gesundheitssports (BFG)

 

Eine große Zahl engagierter und zum Teil lizenzierter Übungsleiter(innen) und Trainer(innen) stehen der Vielzahl der Schwimm- und Trainingsgruppen des WSV Worms bzw. der SG Worms vor.

 

Geschwommen wird in den kommunalen Bädern der Stadt Worms. Die 

Bahnen in den Schwimmbädern werden hierzu vom Verein angemietet und den Mitgliedern für das organisierte Schwimmtraining zur Erhaltung der Gesundheit und Fitness zur Verfügung gestellt.

 

Willkommen in der Schwimmabteilung des WSV Worms
WILLKOMMEN IN DER SCHWIMMABTEILUNG_20171[...]
PDF-Dokument [143.2 KB]

51. Internationales Schwimmfest

vom 09.09.2017 bis 10.09.2017

 

geschrieben von Karin Klemmer

 

Am vergangenen Wochenende fand im Heinrich-Völker Bad in Worms das 51. Internationale Schwimmfest des Wassersportverein Worms e. V. statt.

Neben der SG Worms starteten weitere 14 Mannschaften aus 3 Schwimmverbänden und zeigten an beiden Wettkampftagen spannende und tolle Wettkämpfe. Und schaut man sich den Medaillenspiegel an, so hat die SG Worms den Heimvorteil genutzt. 43 mal Platz 1, 50 mal Platz 2 und 32 mal Platz 3 reichte aus, um sich im Medaillenspiegel an Platz 1 zu setzen.

 

Ein Blick in die Ergebnisliste der SG Worms zeigt weiter, dass durchweg alle Schwimmerinnen und Schwimmer persönliche Bestzeiten oder Saisonbestzeiten geschwommen sind. Die ist umso höher zu bewerten, da es sich um den ersten Wettkampf nach den Sommerferien handelt.

 

Sophie Beierstorf (Jg. 05) erreichte bei ihren 6 Start sechs mal Gold. Jeweils über 200 m Lagen (2:48,11), 400 m Freistil (5:16,23), 100 m Rücken (1:20,92), 100 m Schmetterling (1;25,40), 100 m Freistil (1:10,16) und 100 m Brust (1:26,04) schlug sie als erste an.

 

Adrian Burg (Jg. 2000) startete 5 mal und erreichte über 200 m Lagen (2:11,82), 400 m Freistil (4:10,89), 100 m Rücken (58,98), 100 m Freistil (53,04) und 100 m Brust (1:08,71) jeweils Platz 1.

 

Jeder Start ein Podestplatz hieß es auch für Jonas Bott (Jg. 08). Über 50 m Rücken (45,29), 50 m Schmetterling (51,85), 50 m Freistil (38,05) und 100 m Lagen (1;44,26) erreichte er jeweils Platz 1 und über die 50 m Brust (58,83) einen tollen dritten Platz.

 

Es war dieses Jahr ein kleiner aber feiner Wettkampf des WSV Worms. Ein Orga-Team rund um den Vereinsvorsitzenden Rudolf Schöpwinkel sorgte für einen reibungslosen Ablauf und eine leckere Verpflegung. Vielen Dank hierfür.

 

Zur Mannschaft der SG Worms gehörten weiter Eduard Abraham (Jg. 07), Yara Asal (Jg. 2000), Emilia Baab (Jg. 02), Leon Beierstorf (Jg. 05), Jasmin Binder (Jg. 08), Lynn Blasius (Jg. 05), Charlotte Bott (Jg. 05), Lena Dietz (J. 05), Emilia Dzijan (Jg. 05), Luka Dzijan (Jg. 08), Paula Fleischer (Jg. 97), Malte Fritsche (Jg. 98), Etienne Fritzsche (Jg. 09), Felix Göpel (Jg. 09), Florentine Heischling (Jg. 07), Linus Heischling (Jg. 09), Delia Hentrich (Jg. 03), Lara Höffler (Jg. 03), Felix Hördt (Jg. 02), Lucia Horn (Jg. 05), Enes Kilic (Jg. 07), Esra Kilic (Jg. 03), Patrick Klemmer (Jg. 98), Julia Klinger (Jg. 06), Sarah Klinger (Jg. 03), Luca Köhler (Jg. 05), Emily Kraft (Jg. 01), Tim Kraus (Jg. 05), Clara Lederer (Jg. 03), Maximilian Ley (Jg. 04), Dimitri Martin (Jg. 07), Karina Martin (Jg. 03), Phil Marten Milius (Jg. 08), Tom Henrik Milius (Jg. 05), Gülizar Özer (Jg. 07), Anna Pöritz (Jg. 09), Erik Ramb (Jg. 05), Lukas Ramb (Jg. 02), Maximilian Rehberg (Jg. 2000), Felix Rölle (Jg. 09), Nikita Saprykin (Jg. 05), Luna Marie Schmell (Jg. 02), Julian Schröder (Jg. 04), Selene Stibenz (jg. 09), Laura Werschin (Jg. 06), Kyria Wiegand (Jg. 2000), Larissa Wittner (Jg. 99 und Qussai Zahraa (Jg. 99). Alle Schwimmerinnen und Schwimmer trugen mit ihren Podestplätzen sowie guten Platzierung und Bestzeiten zum tollen Mannschaftsergebnis bei.

 

Bei den Staffelwettbewerben erreichten die Damen- und Herrenstaffeln der SG Worms 4 mal Platz 1 und 3 mal Platz 2.

 

Bei den punktbesten Jahrgangsleistungen erreichten Jonas Bott, Sophie Beierstorf, Adrian Burg und Malte Fritsche jeweils den ersten Platz und freuten sich über ihre Pokale.

 

Ausschreibung
WSV Worms - Ausschreibung_2017.pdf
PDF-Dokument [112.9 KB]
Protokoll
Protokoll_Veranstaltung.pdf
PDF-Dokument [309.8 KB]

Sponsorenschwimmen

19./20. August 2017

Sponsorenliste
SPONSORENLISTE[566].pdf
PDF-Dokument [57.9 KB]
Bericht des Sponsorenschwimmen 2017
BERICHT SPONSORENSCHWIMMEN.pdf
PDF-Dokument [903.8 KB]

 Anfänger-Schwimmwettkampf

am 10.06.2017

 

Pressebericht:

Vereinsmeisterschaften der „Kleinen“

Schwimmküken der WSV-Jugend ganz groß

 

Wenn sich Kinder, Eltern und Großeltern der WSV-Familie vor dem Heinrich-Völker-Bad treffen, dann ist es wieder so weit: Die Vereinsmeisterschaften des WSV Worms für den Anfänger- und Breitensportbereich stehen an. Dank der Freizeitbetriebe Worms GmbH zeigten die WSV-Schwimmküken auf der 25 m-Bahn ihr Können in der Disziplin 25 m mit Brett und/oder die 25 m ohne Hilfsmittel in den Lagen Freistil, Rücken und Brust.

Ca.43 Kinder zwischen 5 und 11 Jahren besuchen die Anfänger-Schwimmkurse beim WSV Worms. 13 Übungsleiterinnen und Übungsleiter schulen die Kinder ehrenamtlich mehrmals die Woche. Begonnen wird mit der Wassergewöhnung bei den Jüngsten, gefolgt von der stufenweise Fortbildung in den Schwimmlagen Rücken, Freistil und Brust. Insgesamt decken die Übungsleiter/-innen 12 Kurse ab.
Zurück in die Schwimmveranstaltung und an den Beckenrand. Hier wurden die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer von ihren Eltern und Großeltern tatkräftig angefeuert und die Jüngsten zum Teil, da zum ersten male im tiefen Wasser und auf einer langen Bahn, durch Übungsleiter im Wasser begleitet. Alle kamen ein- oder mehrmals in den genannten Disziplinen sicher ans Ziel und bei der Siegerehrung erhielten alle für ihre tollen Leistungen eine WSV-Medaille, eine Urkunde und einen grünen schicken WSV-Turnbeutel.
Der WSV Vorsitzende Rudolf Schöpwinkel bemerkte anerkennend „Es ist jedes Mal ein Erlebnis mit wie viel Elan und Stolz unsere Kleinen die Furcht vor dem tiefen Wasser überwinden und ihr erlerntes Können vor einer großen Zuschauerzahl demonstrieren. Der WSV ist stolz auf seine ehrenamtlichen Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die den optimalen Ablauf des Anfängerschwimmresorts organisieren und garantieren und den Kindern das sichere Schwimmen beibringen.“
Teilgenommen haben in diesem Jahr: Ruslana und Sophie Amelyanchick, Tom Aumann, Benett Bachmann, Diego Becker, Isabel Binder, Adrian und Julian Bluhm, Semih Cakir, Denis Carmazan, Maximilian Cepok, Maria-Evangelia Chantzi, Alicia Dexler, Veronika und Viktoria Diener, Clara Freyberg, Maya Giese, Tim Keller, Irem Kirazli, Silas Maier, Enya Milius, David Naßhan, Konstantin Noll, Vincent Noll, Nikita Ollek, Giovanni und Vanessa Onolfo, Leni Gabriele Pertschy, Arsen Pulzella, Katharina Ramb, Isabelle Reder, Magdalena Roth, Luis Saurgnani, Veronika Scherer, Noah Schmidt, Leonie-Sophie Schmitt, Ida Stellingwerf, Dafne Stibenz, Lena Umland, Jonas Wild, Jonas Willems, Alwina Zeller

Ergebnisse
Anfaenger-Schwimmwettkampf_Ergebnisliste[...]
PDF-Dokument [49.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportverein Worms