Glühwein- und Mandelduft im Floßhafen -

Weihnachtsmarkt beim WSV Worms

 

Traditionell zum Jahresende lädt der WSV Worms zu seiner alljährlichen Weihnachtsfeier ein. In diesem Jahr in ganz neuem Gewand: Ein „WSV-Weihnachtsmarkt“ auf dem Vereinsgelände des WSV lud die Vereinsmitglieder ein zu Glühwein, Bratwurst, gebrannten Mandeln, Crêpes und selbstgebackenen Plätzchen.

Auch wenn ein Sturm im Vorfeld der Veranstaltung das geplante Veranstaltungszelt zerlegte und damit zur kurzfristigen Umorganisation zwang, so konnte die Stimmung des Organisationsteams nicht lange getrübt werden und es war ein sehr gemütlicher Abend mit Kurzweil und netten Gesprächen zwischen den Vereinsmitgliedern im Saal des WSV-Vereinsheimes und an den Stehtischen in den Partyzelten auf der Terrasse. Damit war dafür gesorgt, dass keiner nass wurde oder frieren musste. Der Crêpes- & Mandelstand und ein Kreativmarktstand mit Selbstgemachtem im Vereinsheim sorgten für eine vorweihnachtliche Atmosphäre und im Rahmen der weihnachtlichen Dekoration ließen es sich über 70 Gäste bei Glühwein und leckeren Bratwürsten vom Grill ein paar Stunden gut gehen. Neben einem Schätzspiel, dessen Gewinner Jochen Magenheimer sich über den von Familie Petry gestifteten Weihnachtsbaum freute, gab es wie jedes Jahr, eine große Tombola mit vielen Gewinnen. Und für die Kleinen - aber auch die großen Gäste - kam der Nikolaus (Wolfgang Weickert) und hatte natürlich lecker gefüllte Tüten dabei.

WSV Vorsitzender Rudolf Schöpwinkel dankte allen Gönnern und Freunden für die große und vielfältige Unterstützung des WSV im vergangenen Jahr, für die vielen Sachspenden für die Weihnachtstombola sowie dem Kultur- und Bauausschuss, unter der Leitung von Hans-Jürgen Magenheimer, für die Organisation des Weihnachtsmarktes und wünschte allen Vereinsmitgliedern ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportverein Worms

Anrufen

E-Mail

Anfahrt