Zeltlager im WSV Worms

vom 09. auf den 10. August 2019

In diesem Jahr fand das jährliche Zeltlager des WSV Worms, ausgerichtet durch den Jugendausschuss, untypischerweise mal von Freitag auf Samstag und etwas später im Jahr statt. Grund dafür waren viele Termine, die sich überschnitten und die alle „unter einen Hut“ gebracht werden mussten.
Das alles hinderte jedoch 40 unserer jüngsten Vereinsmitglieder nicht daran, sich auch in diesem Jahr anzumelden und das letzte Wochenende bevor die Schule wieder startet am Floßhafen zu verbringen.
Um 13 Uhr wurden die Zelte aufgebaut und nach einer kleinen Begrüßungsrunde machten wir uns auf den Weg in den Tierpark. Dort angekommen konnte sich die Kinder entscheiden, ob sie sich die vielen unterschiedlichen Tiere anschauen und füttern wollen oder ob die Spielesammlung des Jugendausschusses auf der großen Wiese ausprobiert werden soll. Die etwas Jüngeren entschieden sich für die Tiere und die „Großen“ für die verschiedenen Spiele, wie Wikingerschach oder Fußball. Gegen Nachmittag machten wir uns auf den Rückweg, weil alle Kinder wie immer am liebsten im Floßhafen schwimmen gehen oder Kanu fahren wollten. Da das Wetter zu diesem Zeitpunkt noch mitspielte, sprangen alle vor dem Abendessen noch einmal fröhlich ins kalte Nass. In dieser Zeit wurde bereits der Grill angeworfen und es konnten im Anschluss Würstchen und Salate gegessen werden. Für eine kurze Zeit mussten wir das Zeltlager dann in den Mehrzweckraum des Vereinsheims verlegen, weil das angekündigte Gewitter über Worms fegte. Es kam jedoch keine Langeweile auf, da sich alle Kinder mit Tischtennis, Memorie und anderen Spielen die Zeit vertrieben. Nachdem das Gewitter vorbei war, konnte der Abend mit einer verspäteten und etwas verkürzten Fackelwanderung sowie anschließendem Lagerfeuer und Stockbrot beendet werden. Alle fielen müde in ihre Zelte und schliefen schnell ein.


Um 6 Uhr morgens waren die ersten Frühaufsteher schon wieder aus ihren Zelten gekrochen und konnten es kaum erwarten, ins Wasser zu dürfen. Da leider der Samstagmorgen etwas bewölkt und windig startete wurde zunächst das Vereinskassenhäuschen bunt bemalt, welches am Fischerstechen von allen Vereinsmitgliedern und Gästen in neuem Glanz bewundert werden kann. Irgendwann zeigte sich dann auch die Sonne und es durfte wieder geschwommen und gepaddelt werden. Zum Mittagessen gab es in diesem Jahr Wraps. Viele der Kinder halfen beim Gemüse „schnippeln“ und so konnten sich alle noch einmal stärken, bevor die Eltern zum Abholen eintrafen.


Auch in diesem Jahr hatten die Kinder und auch die Betreuer wieder ein schönes Zeltlager und eine menge Spaß. Der Jugendausschuss freut sich bereits jetzt, auf das kommende Jahr und hofft auf mindestens genauso viele Anmeldungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportverein Worms

Anrufen

E-Mail

Anfahrt